Demenz in der Familie? Demas – Online-Hilfe für Angehörige hilft

Demas (Demenz anders sehen) ist ein Beratungsprogramm für alle, die einen an Demenz erkrankten Angehörigen zu Hause pflegen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Hilfeangeboten finden die Sitzungen von Demas online statt.

Das Beratungsprogramm ist strukturiert und geht neben dem Erfahrungsaustausch auf vier Themenbereiche ein:

  1. Das Krankheitsbild Demenz
  2. Therapie, Beschäftigung und alltagspraktische Hinweise
  3. Kommunikation und Umgang mit Demenzerkrankten
  4. Stressbewältigung für pflegende Angehörige (besonders wichtig!)

Verbunden mit dem Beratungsprogramm ist die Teilnahme an einer Begleitstudie. Es soll erforscht werden, “ob das Programm Angehörigen hilft, ihre Pflegeaufgaben besser zu bewältigen und die damit verbundenen Belastungen zu senken”.

Pflegeheim – Tipps für die erfolgreiche Suche

Das passende Pflegeheim für sich oder einen Angehörigen zu finden, ist durch das Internet sehr viel einfacher geworden. Online-Datenbanken erlauben eine Suche nach vielfältigen Kriterien.

Am Beispiel des AOK Pflege-Navigators (http://www.aok-pflegeheimnavigator.de/) zeige ich Ihnen, wie es geht.

1. Suchen

Im Suchformular auf der Homepage kann man in einem Bestand von derzeit 14.651 Pflegeheimen einfach (Ort, Umkreis, Art des Pflegeplatzes, Schwerpunkt) und erweitert (u.a. Preise, Qualitätsbeurteilung, Ausstattung, Angebote) suchen. Selbst eine Suche nach freien Betten ist möglich. Für die erweiterten Optionen muss man auf die entsprechenden Tabs klicken, um die Optionen anzuzeigen. Pflegeheim – Tipps für die erfolgreiche Suche weiterlesen

Unerlaubte Werbeanrufe

Wer kennt sie nicht, die unerlaubten Werbeanrufe. Es ist keine Frage des Alters, ob man von ihnen gestört wird. Aber durchaus, wie man damit umgeht und welche Konsequenzen die Anrufe haben.

Neben dem verbotenen Cold Calling (Anrufe ohne das ausdrückliche Einverständnis des Angerufenen) haben vor allem betrügerische Werbeanrufe (Phishing = Abfrage sensibler Daten) Hochkonjunktur. Der durch Phishing entstanden Schaden (telefonisch, per Mail, am Geldautomat usw.) wurde für 2011 mit 26 Millionen EUR beziffert! Hinter Phishing steckt organisierte Kriminalität, und die Täter werden immer raffinierter.

Auf der Internetseite der Polizei-Beratung werden einige  Ratschläge (nachfolgend hervorgehoben dargestellt) gegeben, wie man sich verhalten soll, wenn ein unerlaubter Werbeanruf eingeht. Mich hat interessiert, wie praktikabel diese Tipps sind, vor allem für ältere Menschen. Unerlaubte Werbeanrufe weiterlesen

Alte Menschen

“Alte Menschen sind ja nicht alle gleich, wahrscheinlich sind sie das sogar noch weniger als irgendeine andere Altersgruppe: denn ihr langes Leben hat sie zu Individualisten gemacht. Eines unserer augenblicklichen Probleme ist, dass die Gesellschaft sich weigert, das zu verstehen, und alle alten Leute als ‘gleich’ behandelt.”

Lily Pincus: Das hohe Alter

Gefunden auf http://www.frithjof.de/alter.htm

Foto: R. B.  / pixelio.de